Loading...

Sessions (bisher eingereicht)

Ownership oder die Macht der Dokumentation

Ann-Kathrin Watolla
Projektkoordination digital.learning.lab | HOOU@TUHH

Im Wissenschafts- und Bildungskontext arbeiten wir immer mehr in interdisziplinären Teams und in Projekten, in denen auch zunehmend Programmier-Tätigkeiten eine Rolle spielen, wobei nicht alle Teammitglieder diese Kompetenzen besitzen. Das kann dazu führen, dass nicht alle Team-Mitglieder gleichmäßig handlungsfähig sind und Ownership für ihr Projekt übernehmen können. Die Frage ist daher: Was brauchen (offene) digitale Projekte, damit alle Mitarbeitenden vor dem Hintergrund unterschiedlicher Kompetenzen Ownership für ihr Projekt erhalten und übernehmen können und welche Rolle kann eine gute Dokumentation dabei spielen? Und wie kann diese Befähigung zu Ownership auch über Projektgrenzen und -laufzeiten hinweg sichergestellt werden, um einen nachhaltigen Wissenstransfer zu ermöglichen?

stARTcamp Hamburg meets HOOU 2019

Twitter Icon